Unfall in Bielefeld: 75-Jährige im Beisein ihres Enkelkindes tödlich verunglückt

Unfall in Bielefeld: 75-Jährige im Beisein ihres Enkelkindes tödlich verunglückt

Als sie mit ihrem Enkelkind im morgendlichen Berufsverkehr eine Straße überqueren wollte, ist eine 75-Jährige in Bielefeld angefahren worden. Sie erlag wenig später ihren schweren Verletzungen.

Die Frau wurde nach Polizeiangaben am Donnerstagmorgen von einem Motorroller angefahren. Der schwer verletzte 24 Jahre alte Rollerfahrer kam in ein Krankenhaus. Ein Notfallseelsorger kümmerte sich um das zehnjährige Kind und weitere Familienangehörige.

Ein Sachverständiger ist für die Unfallermittlungen eingeschaltet worden. Möglicherweise war die 75-Jährige mit ihrem Enkelkind gerade zu einer Bushaltestelle oder einer nahegelegenen Schule unterwegs.

(lsa)