Unfall auf A45 bei Hagen - zwei Tote

A45 bei Hagen : Zwei Tote bei Unfall mit Lkw

Am Freitag sind auf der A45 bei Hagen zwei Menschen ums Leben gekommen. Sie saßen in einem Auto, auf das ein Lkw schleuderte.

Der Unfall passierte in einem Stau auf der A45 zwischen Hagen-Süd und dem Autobahnkreuz Hagen in Fahrtrichtung Dortmund. Vier Fahrzeuge waren beteiligt.

Laut Polizei hatten ein Lkw, ein Klein-Lkw und ein Auto auf dem rechten Fahrstreifen gewartet. Ein Lkw fuhr aus unklarer Ursache auf das Stauende auf.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der stehende Wagen gegen den wartenden Klein-Lkw geschleudert. Dieser wiederum prallte gegen den davor wartenden Lkw.

Die beiden Insassen des Autos kamen bei dem Zusammenstoß ums Leben. Ihre Identität ist laut Polizei noch unklar. Mindestens einer der beiden Insassen in dem Klein-Lkw wurde leicht verletzt.

Die Autobahn wird voraussichtlich noch mehrere Stunden gesperrt bleiben. Es gibt Stau.

(lsa)
Mehr von RP ONLINE