Unfall auf A33 bei Gütersloh: Lkw kippt auf Auto

A33 bei Gütersloh : Lastwagen kippt auf Auto — Frau stirbt

Folgenschwerer Unfall auf der A33 bei Gütersloh: Ein Lastwagen ist in einen abgestellten Lkw gerast und anschließend auf ein daneben fahrendes Auto gekippt. Der Fahrer wurde schwer verletzt, seine Beifahrerin starb noch am Unfallort.

Wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte, prallte am Montagabend ein Laster bei Holte-Stukenbrock (Kreis Gütersloh) in einen zweiten Lkw, der auf dem Seitenstreifen gestanden hatte. Der von hinten kommende Lastwagen kippte auf die Fahrbahn und begrub dabei das parallel fahrende Auto unter sich. Dessen 72 Jahre alter Fahrer wurde schwer verletzt, die Beifahrerin (69) starb am Unfallort. Beide Lastwagenfahrer erlitten zudem schwere Verletzungen.

Die Autobahn 33 war zunächst in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Auf Anfrage teilte die Polizei mit, dass die Strecke gegen 5.30 Uhr wieder freigegeben wurde.

(siev/lnw)
Mehr von RP ONLINE