1. NRW
  2. Panorama

Dortmund: Unbekannter sticht 18-Jährigen in Rücken

Dortmund : Unbekannter sticht 18-Jährigen in Rücken

Ein schwer verletzter Marokkaner ist am Mittwochmorgen in einer Dortmunder Wache der Bundespolizei aufgetaucht. Ein Unbekannter hatte dem Mann mit einem Messer in den Rücken gestochen. Außerdem blutete der 18-Jährige durch Schnitte an der Hand.

Der schwer verletzte Marokkaner klingelte laut Berichten der Polizei um 6 Uhr morgens an der Tür der Polizeiwache. Auf Französisch erzählte er den Beamten, dass er von einem Unbekannten mit einem Messer verletzt worden sei. Der Täter hatte dem Mann in den Rücken gestochen. Außerdem wurde er an seiner Hand verletzt.

Die Bundespolizisten leisteten Erste Hilfe und alarmierten einen Rettungswagen. Der brachte den 18-Jährigen in ein Dortmunder Krankenhaus. Die Polizei ermittelt noch in dem Fall.

Hinweise zur Tat oder zum Täter nimmt die Polizei Dortmund unter der Telefonnummer 0231/ 132 7441 entgegen.

(ots)