1. NRW
  2. Panorama

Sieben Verletzte in Gelsenkirchen: U-Bahn entgleist nahe Hauptbahnhof

Sieben Verletzte in Gelsenkirchen : U-Bahn entgleist nahe Hauptbahnhof

Bei der Entgleisung einer Straßenbahn in Gelsenkirchen sind am Freitag sieben Fahrgäste leicht verletzt worden. Drei von ihnen seien sicherhaltshalber ins Krankenhaus gebracht worden, sagte eine Sprecherin des Verkehrsunternehmens Bogestra.

Die Bahn war ggen 10 Uhr in einem Tunnel am Hauptbahnhof aus den Gleisen gesprungen. Die insgesamt zwölf Fahrgäste in der Bahn mussten nach dem Unfall 200 Meter weit durch den Tunnel laufen. Die Unfallursache war zunächst unklar. Das Areal rund um den Hauptbahnhof Gelsenkirchen wurde von der Polizei abgesperrt. Von dem Unglück betroffen ist der Abschnitt zwischen den Haltestellen Hbf und Neumarkt.

(nbe)