Vor-Abi-Party: Tumult vor Garderobe sorgt für Polizeieinsatz

Vor-Abi-Party : Tumult vor Garderobe sorgt für Polizeieinsatz

Ein Dutzend Polizisten haben in der Nacht zum Sonntag eine vorgezogene Abiturfeier in Warstein beendet und eine mögliche Panik verhindert. Gegen drei Uhr morgens wollten so viele der 600 Gäste nach Hause, dass es vor der Garderobe zu tumultartigen Szenen und drangvoller Enge kam.

Die Beamten griffen nach Auskunft der Polizei in Soest vom Montag "beherzt ein" und drängten die Gäste zurück in den Veranstaltungsraum. Erst zwei Stunden später war die Schützenhalle geräumt.

Nun ermittelt auch das Ordnungsamt, denn die Veranstaltung war weder angemeldet, noch gab es einen Sicherheitsdienst.

(lnw)
Mehr von RP ONLINE