1. NRW
  2. Panorama

Dörentrup: Tiere nach Brand notgeschlachtet

Dörentrup : Tiere nach Brand notgeschlachtet

Rund 100 Schweine sind im lippischen Dörentrup nach einem Brand auf einem Bauernhof notgeschlachtet worden.

Das Feuer war in der Nacht zu Mittwoch in einem Rapsstroh-Lager ausgebrochen und auf einen Schweinestall mit den etwa 100 Tieren übergegriffen. Wie die Polizei Lippe mitteilte, wurden die Schweine nach Rücksprache mit dem Kreisveterinär notgeschlachtet. Zur Höhe des Sachschadens konnte die Polizei am Mittwoch noch nichts sagen.

Offen blieb zunächst auch, ob Silvesterraketen den Brand ausgelöst haben könnten.

(lnw)