Supermarkt-Parkplatz in Bunde: Deutsche und Niederländer prügeln sich um Parklücke

Auf Supermarkt-Parkplatz : Deutsche und Niederländer prügeln sich um Parklücke

Deutsche und Niederländer haben sich an der Grenze im niedersächsischen Bunde um einen Supermarkt-Parkplatz geprügelt. Selbst die Frauen hätten mitgemacht, teilte die Polizei am Montag mit.

Angefangen habe es mit einem verbalen Streit zwischen einem 54-jährigen Niederländer und einem 48 Jahre alten Deutschen. Einer der beiden stand da schon in der Parklücke des Verbrauchermarktes, die der andere ihm streitig machen wollte.

Schließlich schlugen die beiden Männer mit Fäusten aufeinander ein, und auch die insgesamt drei Frauen, die in den beiden Wagen gesessen hatten, langten zu. Laut Polizei blieb es bei leichten Blessuren.

(top/dpa)
Mehr von RP ONLINE