Bundesweite Studie 1,3 Millionen Beschäftigte in NRW könnten von höherem Mindestlohn profitieren

Düsseldorf · Die zum 1. Oktober anstehende Erhöhung des Mindestlohns auf zwölf Euro dürfte sich einer Studie zufolge bei gut 1,3 Millionen Arbeitnehmern in Nordrhein-Westfalen auf dem Gehaltszettel niederschlagen.

Eine Person hält 12 Euro in der Hand. Der gesetzliche Mindestlohn steigt zum 1. Oktober auf 12 Euro je Stunde von zuvor 10,45 Euro. (Symbolfoto)

Eine Person hält 12 Euro in der Hand. Der gesetzliche Mindestlohn steigt zum 1. Oktober auf 12 Euro je Stunde von zuvor 10,45 Euro. (Symbolfoto)

Foto: dpa/Fernando Gutierrez-Juarez
(albu/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort