Streik der GDL: Diese Züge in NRW fahren und diese fallen aus

98-Stunden-Streik : Verspätungen und genervte Pendler - Diese Züge fallen in NRW aus

Lokführerstreik - Auswirkungen in der Region

Verspätungen, Zugausfälle, genervte Pendler: Wegen des Lokführerstreiks mussten Bahnkunden am Donnerstag umplanen oder lange Wartezeiten in Kauf nehmen. Etwa zwei Drittel der Züge in Nordrhein-Westfalen fielen nach Angaben der Deutschen Bahn aus.

Alle Infos zum aktuellen Streik der Deutschen Bahn am 10. Dezember 2018 finden Sie hier.

Die übrigen 30 Prozent führen aber stabil nach einem Ersatzfahrplan, sagte ein Sprecher in Düsseldorf. Vereinzelt setzte die Bahn auch Busse ein. Etwa zwischen Münster und Rheine. Auf diesem Teilstück fuhr der Regionalexpress 7 nicht.

An den Bahnhöfen sei die Situation auch während des abendlichen Berufsverkehrs entspannt, sagte der Sprecher. In NRW seien von den Streiks etwa eine Million Reisende im Regional- und mehrere Zehntausend im Fernverkehr betroffen. Für den Freitag gelte der Ersatzfahrplan wie am Donnerstag.

Die Bahn versuchte mit einem Antrag auf eine einstweilige Verfügung die Lokführergewerkschaft GDL zwingen, den bis Montagmorgen geplanten Streik abzubrechen. Das Arbeitsgericht Frankfurt/Main wollte noch am Donnerstagabend über den Antrag entscheiden.

An den Bahnhöfen im Land war es am Morgen vergleichsweise ruhig geblieben. Offenbar hatten sich die meisten Berufspendler rechtzeitig um Alternativen gekümmert. Im Hauptbahnhof Köln zum Beispiel waren weniger Menschen unterwegs als gewöhnlich. Die Züge, die abfuhren, waren nicht vollständig ausgelastet. Die nicht genutzten Bahnen stehen nach Angaben des Sprechers in Depots an ihrem letzten Ankunftsort und blockieren nicht die Strecken.

Der Streik soll nach jetzigem Plan der GDL bis Montag um 4 Uhr dauern. Wenn es dabei bleibt, dürfte auch für viele Fußballfans am Wochenende die Anreise schwierig werden. Sämtliche Sonderzüge fielen aus, sagte der Bahnsprecher. Betroffen wäre in NRW vor allem das mit 80 000 Zuschauern ausverkaufte Westderby Dortmund gegen Gladbach.

Private Verkehrsunternehmen wie NordWestBahn, eurobahn und HKX wurden nicht bestreikt. Die Deutsche Bahn rät ihren Fahrgästen, sich auf ihrer Internetseite über die Ersatzfahrpläne zu informieren. Im Güterverkehr stehen die Züge schon seit Mittwoch still. Die GDL will das gesamte Zugpersonal bei Verhandlungen vertreten. Außerdem fordert die Gewerkschaft für die Beschäftigten mehr Geld und eine kürzere Arbeitszeit.

Der Notfall-Fahrplan für den Fernverkehr ist hier abrufbar.

Laut Information der Bahn vom Mittwoch fallen folgende RE- und RB-Linien in NRW aufgrund des Streiks aus:

RE 4: Aachen — Herzogenrath — Mönchengladbach — Düsseldorf — Wuppertal — Hagen — Dortmund

RE 9: Aachen — Eschweiler — Düren — Horrem — Köln — Siegburg/Bonn — Betzdorf - Siegen

RE 11: Mönchengladbach — Krefeld — Duisburg — Essen — Dortmund — Hamm

RB 20: Heerlen (NL) / Geilenkirchen (HVZ) / Alsdorf-Annapark — Herzogenrath

RB 25: Köln — Overath — Gummersbach — Marienheide

RB 30: Ahrbrück — Remagen — Bonn RB 35: (Düsseldorf —) Duisburg — Oberhausen — Wesel (— Emmerich)

RB 37: Duisburg Hbf — Duisburg-Entenfang

RB 38: Köln / Horrem — Bedburg — Grevenbroich — Neuss — Düsseldorf

RB 42: Essen — Gelsenkirchen — Recklinghausen — Haltern — Münster

RB 48: Bonn-Mehlem — Bonn Hbf — Köln — Solingen — Wuppertal

RB 54: Unna — Fröndenberg — Menden — Balve — Neuenrade Es ist ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

RB 68: Münster — Greven — Emsdetten — Rheine

Diese RE- und RB-Linien verkehren laut Mitteilung der Bahn vom Mittwoch wie folgt:

RE 1: Aachen — Düren — Köln — Düsseldorf — Duisburg — Essen — Bochum — Dortmund — Hamm — Soest — Paderborn Verkehrt zwischen Aachen - Hamm; Ausfall zwischen Hamm - Paderborn

RE 2: Düsseldorf — Duisburg — Essen — Gelsenkirchen — Recklinghausen — Münster Verkehrt zwischen Essen — Münster; Ausfall zwischen Düsseldorf - Essen

RE 5: Koblenz — Bonn — Köln — Düsseldorf — Düsseldorf Flughafen — Duisburg — Oberhausen — Wesel — Emmerich Verkehrt zwischen Düsseldorf — Emmerich; Ausfall zwischen Koblenz - Düsseldorf

RE 6: Düsseldorf — Düsseldorf Flughafen — Duisburg — Essen — Dortmund — Hamm — Bielefeld — Herford — Minden Regelbetrieb

RE 7: Krefeld — Neuss — Köln — Solingen — Wuppertal — Hagen — Hamm — Münster — Rheine Verkehrt im 2-Std-Takt Krefeld — Münster; Ausfall zwischen Münster - Rheine

RE 8: Koblenz — Neuwied — Bad Honnef (Rhein) — Bonn-Beuel — Köln/Bonn Flughafen — Köln — Mönchengladbach Verkehrt zwischen Köln/Bonn Flughafen — Mönchengladbach; Ausfall zwischen Koblenz — Köln/Bonn Flughafen

RE 12/22: Köln — Euskirchen — Gerolstein — Trier Verkehrt Euskirchen — Trier im 2-Std-Takt; Ausfall Köln - Euskirchen

RE 15: Münster — Rheine — Lingen — Leer — Emden Verkehrt zwischen Rheine — Emden; Ausfall zwischen Münster — Rheine

RE 17: Hagen — Schwerte — Bestwig — Brilon-Wald — Warburg — Kassel Regelbetrieb

RB 23: Bonn — Euskirchen — Bad Münstereifel Verkehrt im 1-Std-Takt

RB 24: Köln — Euskirchen — Kall / Gerolstein Verkehrt zwischen Köln-Messe/Deutz — Euskirchen im 1-Std-Takt RB 27: Mönchengladbach — Koblenz Regelbetrieb

RB 32: Wesel — Bocholt Regelbetrieb

RB 33: Aachen - Mönchengladbach — Krefeld — Duisburg — Wesel sowie Aachen — Herzogenrath — Lindern - Heinsberg Ausfall zwischen Lindern — Heinsberg

RB 39: Mönchengladbach — Dalheim Regelbetrieb

RB 51: Dortmund — Lünen — Coesfeld — Gronau — Enschede Verkehrt im 2-Std-Takt

RB 52: Dortmund — Hagen — Schalksmühle — Lüdenscheid verkehrt zwischen Dortmund — Hagen; Ausfall zwischen Hagen - Lüdenscheid

RB 53: Dortmund — Schwerte — Iserlohn Verkehrt im 2-Std-Takt

RE 57: Dortmund — Arnsberg — Bestwig — Winterberg Verkehrt im 2-Std-Takt

RB 63: Münster — Coesfeld Überwiegend Regelbetrieb

RB 64: Münster — Gronau — Enschede Überwiegend Regelbetrieb

RE 70: Bielefeld — Minden — Braunschweig Es finden nur wenige Fahrten statt

RE 78: Bielefeld — Herford — Löhne — Minden — Nienburg Es finden nur wenige Fahrten statt

RB 92: Finnentrop — Olpe Verkehrt im 2-Std-Takt

RB 93: Siegen — Bad Berleburg Verkehrt im 2-Std-Takt

RB 95: Betzdorf — Siegen — Dillenburg Überwiegend Regelbetrieb

Die S-Bahn-Linien sind aufgrund des Streiks wie folgt betroffen:

S 1: Dortmund — Bochum — Essen — Mülheim (Ruhr) — Duisburg — Düsseldorf Verkehrt im 1-Std-Takt

S 2: Dortmund — Herne — (Recklinghausen / Wanne-Eickel )— Gelsenkirchen Ausfall der Linie

S 3: Oberhausen — Mülheim (Ruhr) — Essen — Hattingen (Ruhr) Verkehrt im 1-Std-Takt nur zwischen Essen-Steele Ost und Hattingen.

S 4: Unna — Unna-Königsborn — Dortmund-Dorstfeld — Dortmund-Lütgendortmund Ausfall der Linie

S 6: Essen — Ratingen Ost — Düsseldorf — Langenfeld (Rheinl) — Köln-Nippes Verkehrt im 1-Std-Takt

S 68: Wuppertal-Vohwinkel — Düsseldorf — Langenfeld (Rheinl) Ausfall der Linie

S 8 / S 5: Mönchengladbach — Düsseldorf — Wuppertal - Hagen — Dortmund Verkehrt im 1-Std-Takt

S 9: Haltern am See — Bottrop — Essen — Velbert-Langenberg — Wuppertal Verkehrt im 1-Std-Takt

S 11: Düsseldorf Flughafen Terminal — Düsseldorf — Neuss — Dormagen — Köln — Bergisch Gladbach Verkehrt im 1-Std-Takt / ohne Nachtverkehr

S 12: Düren − Horrem − Köln − Troisdorf − Siegburg − Hennef (Sieg) — Eitorf — Au Verkehrt im 1-Std-Takt / ohne Nachtverkehr

S 13: Köln-Hansaring — Köln/Bonn Flughafen — Troisdorf Verkehrt im 1-Std-Takt / ohne Nachtverkehr

(lnw)
Mehr von RP ONLINE