1. NRW
  2. Panorama

Bochum: Straßenräuber überwältigt hilfsbereites Opfer

Bochum : Straßenräuber überwältigt hilfsbereites Opfer

In der Nacht zum 10. Oktober war ein 20-jähriger Bochumer zu Fuß auf der Hattinger Straße in Bochum unterwegs. Gegen 0.40 Uhr wurde er in Höhe der Hüttenstraße von dem derzeit noch unbekannten, hinterlistigen Räuber angesprochen.

Dieser fragte nach Kleingeld, damit er sich an der nahegelegenen Tankstelle etwas kaufen könne. Der Bochumer wollte helfen, begleitete den Täter in den Verkaufsraum und kaufte ihm diverse Dinge. Als beide wieder auf der Straße waren, fragte der Räuber, ob er sich noch kurz mit dem Handy des 20-Jährigen ein Taxi rufen könne. Als der junge Mann dem Kriminellen sein Smartphone (schwarzes Nokia Lumia 900) überreichte, schlug dieser ihm unvermittelt mit der flachen Hand ins Gesicht und rannte mit seiner Beute über die Hattinger Straße stadtauswärts davon.

Der Täter soll bis 1,80 Meter groß, schlank und augenscheinlich Deutscher gewesen sein, der kurzes, braunes Haar trug. Das Bochumer Kriminalkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen sowie Personen, die Hinweise zum Verbleib der Beute geben können, werden gebeten, sich unter den Rufnummern 0234-9098205 oder -4441 (Kriminalwache) zu melden.

(ots)