Stau in NRW: viele Kilometer Stau auf der A46 in Richtung Düsseldorf

Verkehr in NRW: Rund 20 Kilometer Stau auf der A46 in Richtung Düsseldorf

Staus und stockender Verkehr herrschen am Dienstag auf den Autobahnen in NRW. Ein Überblick über die größten Verkehrsbehinderungen.

Am Mittwochmorgen brauchen Pendler unter anderem auf der A46 in Richtung Düsseldorf viel Geduld. Um 9.10 Uhr gibt es immer noch rund 100 Kilometer Stau in der Region. Wir geben einen Überblick über die größeren Verkehrsbehinderungen.

Auf der A3 Arnheim Richtung Köln zwischen Oberhausen-Holten und Kreuz Kaiserberg gibt es auf einer Strecke von sechs Kilometern stockenden Verkehr. Außerdem stockt es zwischen Dreieck Langenfeld und Kreuz Hilden in Richtung Oberhausen.

Auf der A4 Köln Richtung Aachen, zwischen Dreieck Heumar und Kreuz Köln-Süd stockt der Verkehr auf drei Kilometern Länge. Ein Unfall lässt den Verkehr zwischen Overath und Moitzfeld in Richtung Köln auf einer Länge von acht Kilometern stehen.

Auf der A40 gibt es aktuell rund 30 Kilometer Stau verteilt auf mehrere Bereiche rund um Duisburg, Essen, Dortmund und Bochum.

  • Mönchengladbach/ Düsseldorf : Und täglich grüßt der Megastau

Auf der A46 Heinsberg Richtung Düsseldorf zwischen Jüchen und Kreuz Neuss-West acht Kilometer stockender Verkehr.

Außerdem steht der Verkehr aus Wuppertal in Richtung Düsseldorf zwischen W-Varresbeck und Haan-Ost auf einer Länge von vier Kilometern. Damit nicht genug: Zwischen Dreieck Neuss-Süd und D-Bilk behindern Brückenarbeiten den verkehr.

Auf der A57 Nimwegen Richtung Köln zwischen Kreuz Moers und Krefeld-Zentrum etwa 15 Minuten plus, sechs Kilometer Stau. Zudem Krefeld Richtung Köln zwischen Büttgen und Neuss-Hafen zwei Kilometer stockender Verkehr. Und zwischen Dormagen und Kreuz Köln-Nord stockt der Verkehr auf einer Länge von sieben Kilometern.

Alle aktuellen Verkehrsinfos aus NRW finden Sie hier.

(felt)
Mehr von RP ONLINE