Stau in NRW am Dienstag: Mehr als 190 Kilometer stockender Verkehr auf den Autobahnen

Aktuelle Verkehrslage in NRW: Viel los im Berufsverkehr - mehr als 190 Kilometer Stau auf den Autobahnen

Am Dienstagmorgen stockt und staut sich der Verkehr auf vielen Autobahnen in NRW. Vor allem auf der A52, der A46 und anderen Strecken rund um Düsseldorf und Köln brauchen Autofahrer Geduld.

Viele Menschen sind wieder auf dem Weg zur Arbeit. Am Dienstagmorgen gibt es bislang mehr als 190 Kilometer Stau in Nordrhein-Westfalen (Stand: 8:30 Uhr). Ein Überblick über die größeren Verkehrsbehinderungen:

Besonders viel ist auf der A52 zwischen Mönchengladbach und Düsseldorf los. Zwischen Kreuz Neersen und Büderich stockt der Verkehr immer wieder auf einer Strecke von etwa 20 Kilometern (Richtung Düsseldorf). Autofahrer müssen deshalb mit etwa 30 Minuten Extra-Fahrzeit rechnen. Weiter östlich auf der A52 müssen Autofahrer etwa 20 Minuten Wartezeit einrechnen: Zwischen Essen-Kettwig und Ratingen stockt der Verkehr auf einer Strecke von acht Kilometern. In der Gegenrichtung stockt der Verkehr auf der A52 zwischen Breitscheid und Essen-Kettwig.

Auf der A40 in Richtung Duisburg staut sich der Verkehr zwischen Moers-Zentrum und Rheinbrücke Neuenkamp (plus zehn Minuten). Geduld ist auch auf der A46 gefragt: In Richtung Düsseldorf gibt es stockenden Verkehr zwischen Jüchen und Neuss-West auf etwa acht Kilometern. Deshalb dürfte die Fahrt auf dieser Strecke rund 20 Minuten länger dauern.

  • Verkehrslage an Rhein und Ruhr : Mehr als 300 Kilometer Stau in NRW - Stillstand auf der A46

Mehr Zeit brauchen auch diejenigen, die am Dienstagmorgen über die A57 in Richtung Köln unterwegs sind: Zwischen dem Kreuz Moers und Krefeld-Zentrum stockt der Verkehr auf einer Strecke von etwa acht Kilometern. Die Fahrzeit verlängert sich dadurch um mehr als 20 Minuten. Weiter südlich auf der A57 in Richtung Köln stockt der Verkehr zwischen Dormagen und Köln-Chorweiler auf etwa sechs Kilometern (etwa plus 15 Minuten).

Mit Behinderungen müssen Autofahrer auch auf den Autobahnen rund um Köln und Leverkusen rechnen: Auf der A1 geht es zwischen Burscheid und Kreuz-Leverkusen-West insgesamt vier Kilometer nur stockend voran (Fahrtrichtung Köln). Mehr Zeit brauchen Autofahrer auch auf der A4 in Richtung Köln, weil es zwischen Kreuz Kerpen und Köln-Süd etwa zehn Kilometer lang nur stockend vorangeht.

Alle aktuellen Verkehrsinfos aus NRW finden Sie hier.

(wer)