Schüler in NRW vor Abiturprüfungen „Vor allem bei Mathe bin ich nervös“

Düsseldorf · Nach der Mottowoche stehen in NRW ab Dienstag die Abiturprüfungen an. Fünf Schülerinnen und Schüler erzählen, wie sie sich darauf vorbereiten – und was sie sich für ihre Zukunft wünschen.

Fotos von Abiturienten aus NRW: Das wünschen sich diese fünf Schüler für ihre Zukunft
Link zur Paywall

Fünf Abiturienten und ihre Zukunftspläne

6 Bilder
Foto: Bretz, Andreas (abr)

Ab dem 16. April werden in NRW rund 73.000 Schülerinnen und Schüler ihre Abiturprüfungen ablegen. Insgesamt gibt es in 40 Fächern zentrale schriftliche Prüfungen. Gleichzeitig starten an 233 öffentlichen und privaten Berufskollegs knapp 8200 Schülerinnen und Schüler mit ihren Abi-Prüfungen. Wegen der beruflichen Ausrichtung der Schulen gibt es hier eine höhere Zahl an Prüfungsfächern, nämlich 47, wie das Ministerium mitteilte. Später dürfen sich die Absolventen dann traditionell auf ihren Abiball freuen, bei dem dann der bestandene Abschluss gebührend gefeiert wird. Mit dem Abitur sind naturgemäß Hoffnungen und Wünsche, Enttäuschungen und Niederlagen verbunden.