Bundesweite Studie So gut steht es um die Zukunft der NRW-Großstädte

Düsseldorf · Wie gut sind die Aussichten für Großstädte in Deutschland? Das hat eine neue Studie analysiert - mit einem gemischten Ergebnis für NRW. Einen großen Sprung nach vorn macht vor allem Wuppertal.

 Menschen sitzen am Rheinufer in Düsseldorf (Symbolbild).

Menschen sitzen am Rheinufer in Düsseldorf (Symbolbild).

Foto: dpa/Christophe Gateau

In Nordrhein-Westfalen gibt es große Unterschiede zwischen den Zukunftsaussichten der Großstädte. Das Bundesland gibt in dem jüngsten Ranking des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts (HWWI) und der Privatbank Berenberg ein gemischtes Bild ab. Die Forscher untersuchten dabei die 30 größten Städte Deutschlands, in denen zusammen fast ein Viertel der Gesamtbevölkerung lebt. 13 der 30 Großstädte liegen in NRW: 2017 lebte fast jeder dritte Einwohner (32,5 Prozent) in Nordrhein-Westfalen in einer von ihnen.