1. NRW
  2. Panorama

Sommerferien 2018: Kein Stress am Airport Düsseldorf - Staus auf Autobahnen in NRW

Sommerferien 2018 : Ferienverkehr am Flughafen Düsseldorf startet ohne lange Schlangen

Auf den Autobahnen in NRW war es am Freitag voll - besonders im Kölner Raum. Reibungslos lief der Ferienstart hingegen an den Flughäfen in Düsseldorf und Köln auch am Sonntag.

Wer am Freitag in die Sommerferien startete, musste auf den Autobahnen oft länger warten. Am Nachmittag war es auf den Straßen nach Angaben von Straßen.NRW nach und nach voller geworden - besonders im Kölner Raum. Das WDR-Verkehrssstudio zählte zwischendurch eine Gesamtlänge von gut 300 Kilometer aller Staus in NRW. Am Freitagabend war dann die erste große Reisewelle durch. Besonders stauanfällig sind die Strecken, die in Richtung der Küsten führen wie die A1, die A31, die A40, die A57 und die A61.

Der Samstag startete auf den Autobahnen in NRW weitestgehend ruhig. Zu Staus am Wochenende dürften laut ADAC Nordrhein auch zahlreiche Baustellen auf  NRW-Autobahnen beitragen. 

Auch bei der Bahn müssen sich Reisende auf volle Züge, Verzögerungen und Umleitungen einstellen. Die Deutsche Bahn nutzt die sechs Wochen Sommerferien wie in den vergangenen Jahren für Bauarbeiten an Gleisen und Bahnhöfen. Hier gibt es einen Überblick zu den Baustellen in NRW.

Guter Ferienstart an den Flughäfen

An den zwei großen Flughäfen Düsseldorf und Köln ist der Ferienstart bisher reibungslos verlaufen. Trotz des reisestärksten Wochenendes mit über 261.000 Fluggästen an drei Tagen sei es bisher am Flughafen Düsseldorf lediglich zu Wartezeiten von maximal zehn Minuten gekommen, sagte ein Sprecher am Sonntagmorgen. Obwohl am Sonntag der Airport mit 90.000 Passagieren soviele Menschen abwickelt wie an keinem anderen Tag des Jahres, war die Lage ruhig. Drei bis fünf Minuten Wartezeit um 14.30, vormittags einige Minuten mehr, sagte Peter Lange, Geschäftsführer von Kötter Securiries, unserer Redaktion: „Es läuft perfekt.“ Auch der Flughafen bestätigt, dass es keine langen Schlangen gibt.

Die Sicherheitskontrollen am Düsseldorfer Flughafen liefen bereits am Samstag problemlos - alle Flüge konnten pünktlich starten. Das Thema Sicherheitskontrollen steht unter besonderer Beobachtung - in Düsseldorf war es 2017 wegen überlanger Wartezeiten teils zu Handgreiflichkeiten zwischen Passagieren gekommen. Auch am Kölner Flughafen gebe es einen normalen Betrieb ohne Vorkommnisse oder extreme Wartezeiten. „Alles ist gewappnet für einen guten Urlaub“, sagte eine Sprecherin.

Tipps zum Parken, Abflug und Ankunft am Düsseldorfer Flughafen, finden Sie hier

(felt/top/dpa)