1. NRW
  2. Panorama

Soest: Zwei Schwerverletzte nach Verfolgungsfahrt

Junge Männer fliehen vor Polizei : Zwei Schwerverletzte nach Verfolgungsjagd in Soest

Zwei junge Männer in Soest sind auf der Flucht vor der Polizei von der Straße abgekommen. Zuvor waren sie über eine rote Ampel gerast, ihr Auto wurde völlig zerstört.

Auf der Flucht vor der Polizei sind zwei Männer mit ihrem Auto im Kreis Soest von der Straße abgekommen, gegen Bäume geprallt und schwer verletzt worden. Der Wagen war der Polizei aufgefallen, weil er vor den Augen einer Streife über eine rote Ampel gerast war, wie die Beamten am Samstag berichteten.

Bei der Verfolgung habe der Fahrer weitere rote Ampeln und auch das Tempolimit ignoriert - ebenso wie das Blaulicht und die Anhaltezeichen der Polizei. Die beiden 22 und 23 Jahre alten Arnsberger, die in dem Wagen saßen, kamen nach notärztlicher Versorgung am Unfallort in Krankenhäuser. Ihr Auto wurde völlig zerstört und musste abgeschleppt werden.

(chal/dpa)