So wird das Wetter in NRW an Karneval 2018

Helau, Alaaf und Halt Pohl!: So wird das Wetter an Karneval

Jecke in NRW dürfen sich auf einen strahlenden Altweiber-Donnerstag freuen. Aber es wird kalt. Zum Wochenende wird das Wetter wechselhafter.

Der Donnerstag startet mit eisigen Temperaturen. "In der Nacht sinken die Temperaturen auf bis zu Minus sieben Grad", sagt Ulrike Zinkner, Meteorologin beim Deutschen Wetterdienst (DWD) in Essen. Tagsüber sehe das Wetter gut aus. Der Altweibertag in NRW starte trocken und sonnig. Teilweise könne der Himmel leicht bewölkt sein, dennoch erwarte die Narren und Närrinnen am Rhein ein sonniger Tag mit Temperaturen von bis zu drei Grad.

Zum Wochenende wird das Wetter laut DWD wechselhafter. Freitag könnten sich im Laufe des Tages Wolken am Himmel sammeln, am Abend könnte es vereinzelt sogar schneien. Auch der Samstag wird nach DWD-Angaben eher bewölkt, die Sonne kommt nur selten durch. Am Rhein wird es bis zu fünf Grad warm.

  • Wetter in NRW : An Altweiber wird es sonnig - aber bitter kalt

Am Sonntag wird die Wolkendecke über NRW wohl noch einmal dichter. Es muss mit Regen und Schneeregen gerechnet werden. Erst am Nachmittag soll der Himmel etwas aufklaren.

Die Prognosen für Rosenmontag und Vielchendienstag sind noch vage. "Da kann sich noch viel tun", sagt Meteorologin Ulrike Zinkner. Gemäß der aktuellen Prognose startet auch der Montag bewölkt, aber es soll trocken bleiben. Am Dienstag drohen Niederschläge, insgesamt aber erwarten die Meteorologen für den Veilchendienstag einen Wechsel aus Sonne und Wolken.

(sef)