Unwetter in der Region: So traf es die einzelnen Städte

Unwetter in der Region : So traf es die einzelnen Städte

Ein Unwetter ist mit Gewittern, Sturm und starkem Regen über NRW gezogen und hat in Großstädten wie Düsseldorf oder Essen schwere Schäden angerichtet. In Köln wurde am Montagabend ein 20 Meter hoher Baum vermutlich von einem Blitz getroffen und fiel auf einen Radfahrer.

Der Mann erlag am Unfallort seinen Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Im Süden der Landeshauptstadt Düsseldorf waren viele Straßen wegen umgestürzter Bäume nicht passierbar. Anwohner berichteten von Stromausfällen. Straßen- und U-Bahn wurden wegen zerstörter Oberleitungen gestoppt. Die Deutsche Bahn stellte den Zugverkehr vorübergehend ein.

Und auch am Dienstagmorgen zog erneut ein Unwetter über den Westen NRWs hinweg.

>>> In unserem Liveblog halten wir Sie auf dem Laufenden.

Eine Bilanz der Schäden aus den Städten der Region finden Sie hier:

Aachen

Duisburg

Düsseldorf

Hückeswagen

Köln

Krefeld

Kreis Heinsberg

Dormagen

Leverkusen

Mönchengladbach

Neuss

Ratingen

Remscheid

Solingen

Wesel

Hier geht es zur Bilderstrecke: Unwetter Ela sorgt für Schäden in NRW

(nbe)
Mehr von RP ONLINE