1. NRW
  2. Panorama

Siegen: Ein Schwerverletzter nach Fettexplosion in Mehrfamilienhaus

Verpuffung in Siegen : Ein Schwerverletzter nach Fettexplosion in Mehrfamilienhaus

Fenster und Türen wurden aus den Angeln gerissen - so stark war die Verpuffung, die in einem Haus in Siegen entstanden war. Auslöser war ein Topf mit heißem Fett, der in eine Spüle mit Wasser gestellt wurde.

Ein 35 Jahre alter Mann ist bei einer Fettexplosion in Siegen schwer verletzt worden. Seine 34-jährige Lebensgefährtin wurde bei dem Unfall, der sich am Donnerstag ereignete, ebenfalls leicht verletzt, wie die Polizei mitteilt. Ersten Ermittlungen nach ging die Verpuffung von einem Topf mit heißem Fett aus, der in eine Spüle gestellt wurde, in der noch Wasser war. Die Druckwelle war so stark, dass Fenster und Türen teilweise aus den Angeln gerissen wurden.

Ein 6-jähriges Kind, das sich ebenfalls in der Wohnung befand, wurde nicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich der Polizei zufolge auf etwa 30.000 Euro.

(chal)