1. NRW
  2. Panorama

Dülmen: Schule wegen Bombendrohung evakuiert

Dülmen : Schule wegen Bombendrohung evakuiert

Nach einer Bombendrohung ist am Montagmorgen eine Schule im nordrhein-westfälischen Dülmen geräumt worden. Das Schulgebäude werde von Beamten durchsucht, teilte ein Sprecher der Polizei in Coesfeld mit.

Die Schulleitung der Pestalozzischule hatte am Morgen die Polizei über eine gegen die Schule gerichtete telefonische Bombendrohung informiert. Demnach sollte die Bombe in den Vormittagsstunden explodieren. Nach Absprache mit der Schulleitung wurde die Schule geräumt.

Die Räume der Schule wurden im Anschluss durch Polizeibeamte durchsucht. Die äussere Absperrung der Schule wurde mit starken Kräften durchgeführt, meldet die Polizei. Gegen 10.20 Uhr wurden die Durchsuchung der Polizei beendet. Es wurde nichts Verdächtiges gefunden. Nach Rücksprache mit der Stadt Dülmen und der Schulleitung wurde der Schulbetrieb wieder aufgenommen.

Die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

(DEU)