1. NRW
  2. Panorama

Schloss Nordkirchen: Dreharbeiten für Lady-Di-Film „Spencer“ in NRW

Schloss Nordkirchen : Dreharbeiten für Lady-Di-Film „Spencer“ in Finanz-Hochschule NRW

Die Hochschule für Finanzen des Landes NRW ist seit 1950 im Schloss Nordkirchen beheimatet. Der historische Ort war Schauplatz der Dreharbeiten zum am Donnerstag erschienenen Lady-Di-Film „Spencer“

Dreharbeiten royal: Für den neuen Hollywood-Film „Spencer“ sind viele Szenen mit Kristen Stewart als Prinzessin Diana im Schloss Nordkirchen entstanden. Der Film startete am Donnerstag in den deutschen Kinos. Der Bau aus dem 18. Jahrhundert ist Sitz der Hochschule der nordrhein-westfälischen Finanzverwaltung. Das macht auch Finanzminister Lutz Lienenkämper (CDU) stolz.

Jenseits von Corona lernen 1400 Menschen auf dem Schloss. „Studieren, wo Hollywood-Stars Filme drehen“, teilte das Finanzministerium über den Studienort mit. Die Hochschule für Finanzen ist seit 1950 im Schloss Nordkirchen beheimatet, das die Familie zu Plettenberg zu Beginn des 18. Jahrhunderts errichten ließ. Für den Hollywood-Film „Spencer“ über das Leben Lady Dianas stellt das westfälische Schloss das Landhaus Sandringham dar. Diana - geborene Spencer - ist in dem Film über die Weihnachtstage 1991 in dem royalen Landhaus und hadert mit ihrem Leben. Kritiker und Kritikerinnen bescheinigen Hauptdarstellerin Kristen Stewart Oscar-Potenzial.

(chal/dpa)