1. NRW
  2. Panorama

Schloß Holte-Stukenbrock: 77-jähriger Pedelecfahrer wurde schwer verletzt

Unfall in Schloß Holte-Stukenbrock : 77-jähriger Pedelecfahrer schwer verletzt

Bei einem Unfall in Schloß Holte-Stukenbrock verunglückte am Nachmittag ein Mann mit einem Elektro-Bike. Er wurde in die Klinik nach Bielefeld geflogen.

Ein 22-jähriger Mann aus Schloß Holte-Stukenbrock war am späten Nachmittag mit seinem Pkw auf der Bielefelder Straße in Richtung Bielefeld unterwegs. In Höhe der Einmündung Lindenstraße wollte er den Polizeiangaben zufolge nach links abbiegen und übersah einen 77-jährigen Pedelecfahrer, der ihm auf dem Radweg entgegenkam. Im Einmündungsbereich stießen beide zusammen. Der 77-jährige Mann aus Schloß Holte-Stukenbrock wurde dabei schwer verletzt.

Er wurde mit einen Rettungshubschrauber in ein Bielefelder Krankenhaus transportiert. Eine akute Lebensgefahr bestand jedoch nicht.

Der 22-jährige Autofahrer blieb unverletzt. Die Bielefelder Straße musste etwa zwei Stunden lang gesperrt beiben.

(juju)