Jülich: Rollstuhlfahrer von Motorrad angefahren und schwer verletzt

Jülich : Rollstuhlfahrer von Motorrad angefahren und schwer verletzt

Am Samstag ist ein Rollstuhlfahrer in Jülich schwer verletzt worden, als er von einem Motorrad erfasst wurde.

Der 86-jährige Mann aus Jülich fuhr mit seinem elektrischen Rollstuhl und wollte an der Haubourdinstraße nach links in Richtung Friedhof abbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 49-jährigen Motorradfahrers.

Da Motorrad stieß trotz Vollbremsung gegen den Rollstuhl, so dass der 86-Jährige auf die Fahrbahn stürzte. Er wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

(ots)
Mehr von RP ONLINE