Roermond A73: Mysteriöser tödlicher Unfall beschäftigt Polizei

Ermittler suchen dringend Zeugen : Rätselhafter Unfall mit tödlichem Ausgang beschäftigt Polizei in Roermond

Eine Leiche auf der Autobahn, eine schwer verletzte Frau und ein Auto in einem Maisfeld: Die Polizei im niederländischen Roermond sucht dringend Zeugen, die einen Unfall nahe der deutschen Grenze beobachtet haben.

Ein Autounfall nahe der Grenze zu Deutschland stellt niederländische Ermittler vor ein Rätsel. Wie die Polizei mitteilte, erhielten die Beamten in der Nacht zu Donnerstag gegen 0.30 Uhr einen Anruf. Auf der A73 in Höhe der Ortschaft Sint-Odilienberg lag die Leiche eines Mannes. In einem nahegelegenen Maisfeld fand die Polizei außerdem eine schwer verletzte Frau in einem Auto. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht und ist mittlerweile außer Lebensgefahr.

Im Auto fanden die Beamten persönliche Dokumente, aus denen hervorgehen soll, dass es sich bei dem Toten und der Schwerverletzten um Rumänen handelt.

Was genau in dieser Nacht passierte, ist bislang völlig unklar. Daher sucht die Polizei dringend Zeugen, die etwas beobachtet haben. Zeugen werden gebeten, sich unter folgender Telefonnummer zu melden: 0031-900-8844

Mehr von RP ONLINE