1. NRW
  2. Panorama

Rheinisch Bergischer Kreis: Unfall mit Fahrschulwagen - fünf Verletzte

Unfall in Odenthal : Fünf Verletzte bei Zusammenstoß mit Fahrschulwagen

Überhöhte Geschwindigkeit war möglicherweise die Ursache für einen schweren Unfall in Odenthal. Ein 44-Jähriger raste mit zwei Kindern frontal in einen Fahrschulwagen.

Bei einem Frontalzusammenstoß von einem Auto mit einem Fahrschulwagen sind im Rheinisch-Bergischen Kreis fünf Menschen verletzt worden. Ein 44 Jahre alter Mann hatte Polizeiangaben zufolge in Odenthal auf regennasser Fahrbahn beim Beschleunigen die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Er schleuderte in den Gegenverkehr und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden Fahrschulwagen zusammen.

Der 54 Jahre alte Fahrschullehrer und der 20 Jahre alte Fahrschüler wurden ebenso verletzt wie der 44-Jährige und seine beiden minderjährigen Söhne, die am Abend mit ihm im Auto unterwegs waren. Der Rettungsdienst brachte zwei Verletzte in ein Krankenhaus.

Die Polizei ermittelt den genauen Unfallhergang. Die Beamten gehen davon aus, dass der 44-Jährige zu schnell fuhr.

(juju/dpa)