1. NRW
  2. Panorama

Rheinbahn und VRR: Echtzeit-Auskunft weiter lahmgelegt

Düsseldorf/ Gelsenkirchen : Echtzeit-Auskunft von VRR und Rheinbahn weiter lahmgelegt

Wegen eines Stromausfalls am Freitag können die Rheinbahn und weitere Verkehrsbetriebe des VRR weiterhin keine Echtzeit-Auskünfte im Internet über Fahrpläne geben. Die Website des VRR und zeitweise auch die App der Rheinbahn sind betroffen.

Wie ein Sprecher des Verkehrsbundes Rhein-Ruhr (VRR) unserer Redaktion sagte, soll das Problem im Laufe des Montages behoben werden.

Seit vergangenen Freitag funktionierte weder die Auskunft über die Website noch über die Smartphone-App der Rheinbahn. Ursprünglich hieß es, das Problem werde bis Samstag gelöst sein. Ursache war ein Stromausfall, der durch einen Transformatorbrand in der Zentrale des VRR in Gelsenkirchen ausgelöst worden war.

"Wir haben den Fehler jetzt gefunden und arbeiten an einer Lösung des Problems. Bald sollte die Echtzeit-Auskunft wieder erreichbar sein. Die generelle Fahrplanauskunft funktioniert bereits wieder", sagte der VRR-Sprecher am Montag.

Bus- und Bahnfahrer können für Informationen zu ihren Verbindungen weiterhin alternativ auf die unabhängige Internetseite www.busse-und-bahnen.nrw.de/ und die der Deutschen Bahn zurückgreifen.