1. NRW
  2. Panorama

Quiz zum Jubiläum: Wie gut kennen Sie „Die Sendung mit der Maus“?

Quiz : Wie gut kennen Sie „Die Sendung mit der Maus“?

Mit 50 geht die Maus noch lange nicht in Rente. Hat die kleine Maus Sie ebenfalls in Ihrer Kindheit begleitet? Wie gut kennen Sie sich aus mit der erfolgreichen Serie? Testen Sie Ihr Wissen in unserem Quiz!

Am 7. März 1971 war die erste Sendung mit der Maus im Fernsehen zu sehen. Nun feiert die Maus Jubiläum. Bei der Geburtstagssendung am 7. März geht es vor allem um Fragen, die sich mit der Zukunft beschäftigen. Dabei handelt es sich dann übrigens um die 2309. Ausgabe der „Sendung mit der Maus“.

So kultig die kleine Maus ist, so viele Veränderungen hat die Sendung in den vergangenen 50 Jahren durchlaufen. Zum Beispiel wurde am 9. September 1973 erstmalig der Vorspann in einer Fremdsprache wiederholt. Damals war es übrigens auf Italienisch. Am 5. Januar 1975 hatte außerdem der kleine blaue Elefant seine Premiere: In einer besonderen Sendung mit der ersten Makro-Sachgeschichte „Wecker“ und dem Mini-Spielfilm „Ein Elefant sitzt auf Papas Auto“.

Andere Sendungen sind auch erst durch die Maus richtig zum Kult geworden. In der Reihe „Peter und Atze“ am 3. September 1972 war zum Beispiel Peter Lustig zu sehen. Später wurde er bekannt durch „Löwenzahn“. Premieren gab es auch nicht zu wenig bei der Maus: Am 28. Oktober 1979 wurde erstmals Janoschs Geschichte „Oh wie schön ist Panama“ mit dem kleinen Tiger, dem kleinen Bär und der Tigerente gezeigt.

Sänger Mark Forster hat der Maus zu deren 50. Geburtstag ein Lied geschrieben. Es heißt „Ich frag die Maus“, wie der Westdeutsche Rundfunk mitteilte. Forster, Jahrgang 1983, ist mit der Maus aufgewachsen: „Mein Papa, meine Schwester und ich haben "Die Sendung mit der Maus" geguckt“, erzählt der Sänger. „Das war so ein kleines Ritual bei uns. Das Erste, woran ich mich erinnere, also die erste Sachgeschichte ist die mit der Zahnpasta. Wie kommt der rote Strich in die Zahnpasta?“ Veröffentlicht wird der Song am Freitag (26. Februar). Live will Forster den Maus-Song in der Geburtstagsshow „Frag doch mal die Maus“ am 6. März um 20.15 Uhr in der ARD performen.