1. NRW
  2. Panorama

Polizei sucht Besitzer eines Schweins in Zülpich

„Hat sich einfach so fangen lassen“ : Schweinchen allein in Zülpich unterwegs - Polizei sucht Besitzer

Die Polizei sucht nach dem Besitzer eines Schweinchens, das mutterseelenallein durch Zülpich im Kreis Euskirchen spaziert ist.

Die Polizei sucht nach dem Besitzer eines Schweinchens, das mutterseelenallein durch Zülpich im Kreis Euskirchen spaziert ist. Einem Beobachter kam das am Mittwochmorgen merkwürdig vor, er rief die Beamten, wie Polizeisprecher Lothar Willems erklärte. Das Schweinchen war vielleicht ganz froh, dass sich Polizisten und Ordnungsamt kümmerten: „Das hat sich einfach so fangen lassen“, sagte Willems. Über Twitter veröffentlichte die Polizei augenzwinkernd eine nicht alltägliche Suchmeldung: „Schweinische #Fahndung: Wer vermisst ein #Hausschwein?“.

Das unternehmungslustige Schweinchen wartete Mittwochnachmittag in einem Tierheim noch immer darauf, dass es abgeholt wurde, wie Julia Schneider von der Stadt Zülpich sagte. Nach zwei Wochen werde das Tier zur Vermittlung freigegeben. Aber vielleicht kommt ja noch jemand.

(hsr/dpa)