Überfall in Witten: Polizei sucht Bankräuber mit Samurai-Schwert

Überfall in Witten: Polizei sucht Bankräuber mit Samurai-Schwert

Mit Fahndungsfotos sucht die Polizei in Witten nach einem Räuber mit japanischem Schwert. Sie veröffentlichte Fotos des Tatverdächtigen.

Wie die Beamten am Dienstag mitteilten, hatte der Täter bereits Ende Dezember eine Wittener Bankfiliale überfallen und mit der Waffe mehrmals auf den Tresen geschlagen. Auf den veröffentlichten Bildern aus einer Überwachungskamera ist zu sehen, wie ein Vermummter an der Kasse mit einem großen Schwert um sich schlägt.

Den Angaben zufolge stopfte der Täter das ausgehändigte Bargeld in die Bauchtasche seines Kapuzenpullovers und floh. Die Ermittler bitten nun um Hinweise auf den Unbekannten.

  • Fotos : Fahndungsfotos nach Feuer auf dem Vierkanthof in Wachtendonk

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0234 / 909 - 4135 (-4441 außerhalb der Geschäftszeiten) entgegen.

(top/lnw)