Flucht durch Gerichts-Toilette: Polizei fasst flüchtigen Angeklagten in Stolberg

Flucht durch Gerichts-Toilette : Polizei fasst flüchtigen Angeklagten in Stolberg

Die Polizei hat den wegen Erpressung angeklagten Mann gefasst, der am Mittwoch durch ein Toilettenfenster aus dem Amtsgericht in Eschweiler geflohen war.

Der 25-Jährige wurde in Stolberg bei Aachen festgenommen. Bei seiner Festnahme leistete er Widerstand und wurde leicht verletzt. Die Ermittler gelangten durch einen Hinweis auf die Spur des Mannes. Als sie an dem Ort eintrafen, an dem sie den Gesuchten vermuteten, fuhr ein Rollerfahrer überstürzt davon - wie sich nach einer Verfolgung herausstellen sollte, handelte es sich bei dem Fahrer um den Gesuchten. Der 25-Jährige stürzte mit seinem Roller, die Beamten nahmen ihn fest.

Seit seiner Flucht am Mittwoch war der Mann mit internationalem Haftbefehl gesucht worden. Vor Gericht sollte sich der 25-Jährige am Mittwoch wegen schwerer räuberischer Erpressung verantworten.

Über die Flucht hatte auch die TV-Sendung "Aktenzeichen XY" berichtet. Die Polizei hatte die Bürger gewarnt, sich dem als gewalttätig geltenden Mann zu nähern.

(sef)
Mehr von RP ONLINE