Pfingstferien 2018 in NRW: Warum gibt es eine ganze Woche Ferien?

Bis 2024 ist erstmal wieder Schluss: Warum NRW-Schüler erstmals seit 50 Jahren Pfingstferien haben

Gute Nachricht für alle Schüler in NRW: Erstmals seit Langem wird es 2018 in Nordrhein-Westfalen wieder eine ganze Woche Pfingstferien geben. Das hat das NRW-Schulministerium am Montag bekanntgegeben.

Gute Nachricht für alle Schüler in NRW: Erstmals seit Langem wird es 2018 in Nordrhein-Westfalen wieder eine ganze Woche Pfingstferien geben. Wir erklären, warum das so ist.

In Bayern und Baden-Württemberg sind Pfingstferien nichts Besonderes. Jedes Jahr dürfen sich die Schüler dort über eine ausgiebige Ferienzeit zu Pfingsten freuen. In NRW dagegen, gehören Ferien im Mai eigentlich nicht ins Programm - zumindest bislang.

Ende Mai 2018 dürfen sich auch die Schüler in NRW über eine Woche Pfingsferien einen faulen Lenz machen - und zwar zum ersten Mal seit 50 Jahren. Mit besonderen Feierlichkeiten hat das aber nichts zu tun. Vielmehr sind die zusätzlichen Ferien dem Kalender für 2018 zu verdanken: "Im Schuljahr 2017/18 liegen die Feiertage insgesamt so günstig, dass wir noch Ferientage zur Verfügung hatten", sagte Barbara Löcherbach, Pressesprecherin des Schulministeriums. So bleiben die Schulen 2018 von Pfingstmontag (21. Mai) bis Freitag (25. Mai) geschlossen. Mehr dazu, wie sich die Ferientage berechnen, lesen Sie hier.

  • Urlaub 2018 : So nutzen Sie die Brückentage optimal

Ausnahmen bestätigen die Regel

1966 gab es zuletzt eine freie Woche nach Pfingsten für die Schüler in NRW. Und auch 2018 bleibt wohl vorerst die Ausnahme: In den nachfolgenden Schuljahren bis 2024 sind keine langen Pfingstferien mehr eingeplant. Dann bleiben die Schulen, wie bisher, nur am Dienstag nach Pfingsten geschlossen. Im Schuljahr 2021/22 entfällt ausnahmsweise sogar dieser freie Tag.

An den übrigen Ferienzeiten an Ostern, im Herbst und an Weihnachten ändert sich hingegen nichts: Hierfür sind, wie bisher auch, jeweils zwei Wochen Ferien eingeplant. Die Sommerferien bundesweit werden von der Kultusministerkonferenz festgelegt.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das sind die zehn beliebtesten Reiseziele zu Pfingsten

(ham)
Mehr von RP ONLINE