Panzerfaust bei Wohnungsauflösung in Gelsenkirchen gefunden

Ungewöhnlicher Fall in Gelsenkirchen : Panzerfaust bei Wohnungsauflösung gefunden

Schreck bei einer Entrümpelung: Mitarbeiter einer Fachfirma haben in einer Gelsenkirchener Wohnung eine Panzerfaust entdeckt. Dabei handelt es sich um ein Demonstrationsobjekt.

Herbeigerufene Polizisten gaben wenig später Entwarnung: Es handele sich um eine Übungspanzerfaust, von der keine Gefahr ausgehe, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. "Es war lediglich ein Demonstrationsobjekt. Sie wird jetzt so entsorgt, dass niemand mehr erschreckt wird."

Die Beamten prüften, wem die Waffe gehöre. Hinweise auf eine strafbare Handlung lägen derzeit nicht vor. Die "Bild"-Zeitung hatte zuvor berichtet.

(das/lnw)
Mehr von RP ONLINE