1. NRW
  2. Panorama

Auf Tour (23): Paddeln mit dem Weltmeister

Auf Tour (23) : Paddeln mit dem Weltmeister

Thomas Becker war neun Jahre alt, als er mit dem Kanusport begann. Sportlich hat es der 40-Jährige bis heute zum Gewinner einer olympischen Bronzemedaille, zum Weltmeister, Deutschen Meister und Vize-Europameister gebracht. Und der Diplom-Ingenieur war der erste, der die Schönheit der Wupper vom Wasser aus entdeckte und anderen Menschen nahe brachte.

Bis heute hat sich der Kanute eines ganz oben auf die Fahnen geschrieben: die Natur genießen und schützen. Und so ist es für ihn sportliche Ehrensache, dass alle Touren von ihm selbst oder einem kompetenten Kanu-Wettkampfsportler begleitet werden. Das ist nicht bei allen Touren über den bergischen Fluss so, viele Nachahmer hat Beckers Angebot auf den Plan gerufen.

Wer die Wupper mit dem Kanu befahren will, kann unter drei Touren wählen. Start ist entweder am Wupperhof oder in der Wipperaue in Solingen, Ziel in Opladen oder Leichlingen. Für den Rücktransport sorgt der Veranstalter. Doch bis dahin erwartet die Kanuten ein echtes Naturerlebnis mit der vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt entlang des Wupperufers, wo man mit ein wenig Glück Eisvögel beobachten kann. Drei befestigte Einstiegsstellen sorgen dafür, dass der sensiblen Natur in den Uferbereichen kein Schaden zugefügt wird und Mindestpegelstände müssen seit diesem Jahr unbedingt eingehalten werden.

Die fachkundige Begleitung macht die Kanutour auf der Wupper auch für Kinder und Jugendliche zu einem echten Erlebnis. Schulklassen bekommen Sondertarife und zwei Erwachsene fahren frei mit. Wer das Naturerlebnis mit einem kulinarischen abschließen will, kann das Grillfest mit buchen.

Infos:
Kontakt: www.wupperkanutouren.de, Telefon 0212/ 2642705; Preise je nach Tourlänge und Personenzahl zwischen zehn und 30 Euro inklusive Transfer, Imbiss und Getränk.

(RP)