1. NRW
  2. Panorama

Orkan in NRW: Diese Windgeschwindigkeiten erreichte Friederike

Starke Orkanböen : Mit diesen Geschwindigkeiten zog "Friederike" über NRW

Sturmtief "Friederike" ist mit Böen von mehr als 130 Kilometern pro Stunde über Nordrhein-Westfalen geweht. In manchen Regionen war der Orkan besonders stark. Ein Überblick.

Umgekippte Bäume, umgestürzte Lkw und abgehobene Flachdächer - am Niederrhein und im Münsterland wehte Orkan "Friederike" am Donnerstag besonders stark.

Über dem Flachland hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) im münsterländischen Ahaus die höchste Windgeschwindigkeit in Nordrhein-Westfalen gemessen. Dort zog das Sturmtief mit Böen von bis zu 127 Kilometer pro Stunde über die Region. In Münster hat der DWD 126 km/h gemessen.

Mit ähnlichen Geschwindkeiten wütete "Friederike" auch am Niederrhein - und sorgte damit stundenlang für Stromausfall in den Kreisen Wesel und Kleve. Am Flughafen Weeze hat der DWD in der Spitze Geschwindigkeiten von 126 km/h gemessen.

In Düsseldorf wehte der Orkan mit 116 Kilometern pro Stunde, in Wuppertal und im Bergischen Land mit knapp124 km/h. Etwas schwächer waren die Orkanböen in Mönchengladbach (106 km/h) und Essen (107 km/h).

Die höchste Windgeschwindigkeit in NRW wurde mit 142 km/h auf dem Kahlen Asten gemessen. "In den meisten Städten in NRW hat der Orkan aber immer wieder mit Böen von um die 100 Kilometer pro Stunde geweht", sagt Cornelia Urban, Meteorologin beim DWD in Essen.

Sturm "Friederike": So stark hat der Orkan die Region erwischt

Auf dem Brocken im Harz (Sachsen-Anhalt) wurde mit 203 km/h die höchste Geschwindigkeit gemessen. Was die maximale Geschwindigkeit einer Windböe betrifft, war "Friederike" damit stärker als Orkan "Kyrill", der vor genau elf Jahren, am 18. Januar 2007, für erhebliche Schäden und Chaos in ganz Deutschland gesorgt hatte. Sturmtief Ela erreichte an Pfingsten 2014 in Düsseldorf mit 144 km/h seine höchste Geschwindigkeit.

Hier finden Sie eine Übersicht der Windgeschwindigkeiten durch "Friederike" in NRW.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Diese Schäden richtete "Friederike" in der Region an.

Hier gibt es das Protokoll des Tages zum Nachlesen.

Hier geht es zur Infostrecke: Diese Windgeschwindigkeiten erreichte "Friederike"

(rent/heif)