Oktoberfeste 2019 in NRW - Düsseldorf, Neuss, Duisburg oder Xanten

Oans, zwoa, gsuffa : Hier können Sie in NRW Oktoberfeste feiern

Nicht nur in München herrscht ab Samstag wieder Ausnahmezustand. Dann startet nämlich das Oktoberfest. Auch in NRW gibt es zahlreiche Möglichkeiten das in Dirndl, Lederhose und Co zu feiern. Eine Übersicht.

In den Schaufenstern dominieren Dirndl und Lederhosen, in Supermärkten stehen Paletten voller Wiesnbier: Auch NRW bereitet sich auf das Oktoberfest vor. Am nächsten Samstag heißt es wieder O'zapft is. An die sechs Millionen Besucher werden bis 6. Oktober zum größten Volksfest der Welt in München erwartet - vielleicht auch mehr: Die Reservierungen laufen sehr gut, heißt es.

Doch Nordrhein-Westfalen steht Bayern da in nichts nach. Auch in der Region gibt es zahlreiche Oktoberfeste, die ein Besuch Wert sind. Ob an der Düsseldorfer Rheinpromenade, der Neusser Galopprennbahn oder in Wesel - die Oktoberfeste der Region stehen dem großen Volksfest in München in nichts nach. In unserer Übersicht finden Sie eine Auswahl und alle Informationen zu Eintrittspreisen und Veranstaltungsdaten.

Wer sich für die Feste noch ein passendes Outfit besorgen will, der wird ebenfalls in der Region fündig. Für jedes Budget gibt es Dirndl, Blusen und Schürzen. Eine Auswahl finden Sie hier.

Vor Jahrzehnten kamen die Gäste noch in Anzug und Kostüm, und in den Anfängen vor gut 200 Jahren trug der Herr Gehrock und Zylinder. Die Dame kam im französischen Empirestil: Erlesene Stoffe, hohe Taille. Heute ist erlaubt, was gefällt. Regelmäßig sind Schottenröcke zu sehen, Drag-Queens stöckeln - vor allem zur Rosa Wiesn am ersten Sonntag - übers Festgelände. Gesehen wurden auch Herren in weiß-blauen Rautenanzügen und Damen in knallrosa Lederhosen.

Wer als Dame dennoch zum Dirndl greift, sollte die Macht der Schleife kennen. Sie zeigt Herren an, ob ein Flirtversuch Sinn macht. Schürzenschleife links: zu haben. Rechts: vergeben. Männern fehlt leider auch in Zeiten der Gleichberechtigung diese feinsinnige Möglichkeit, ihren Status auszudrücken. Marketingexperten haben für sie deshalb Bändchen entwickelt: „Mogst obandln?“ Wiesn-Flirt-Apps helfen auch - damit die Suche nicht erst im Bierzelt beginnt.

Hier geht es zur Infostrecke: Das sind die schönsten Oktoberfeste der Region

(dtm)
Mehr von RP ONLINE