Aachen: Obst und Wein überführen Autoknacker

Aachen : Obst und Wein überführen Autoknacker

Obst und eine Flasche Wein haben zur Festnahme zweier Autoknacker in Aachen geführt. Die Männer waren der Polizei zufolge in einen Lastwagen eingestiegen und im Führerhaus eingeschlafen. Als der Fahrer des Möbeltransporters am nächsten Morgen losfahren wollte, fand er die beiden - laut schnarchend.

Im Polizeiverhör bestritten die 27 und 30 Jahre alten Männer vehement, etwas Böses getan zu haben. Doch das professionelle Autoknacker-Equipment und zahlreiche Navigationsgeräte machten die Beamten stutzig. Den Äpfeln, Bananen und einer leeren Flasche Merlot im Diebesgut schenkten die Polizisten zunächst wenig Aufmerksamkeit.

Während die beiden am Donnerstagmorgen noch ihre Unschuld beteuerten, sei dann aber ein Nachbar gekommen und habe berichtet, dass man auch sein Auto aufgebrochen habe. Die Beute: Äpfel, Bananen und eine Flasche Merlot, gefüllt. Das reichte den Polizisten laut Mitteilung vom Freitag als Beweis: Sie nahmen die beiden Männer fest.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE