1. NRW
  2. Panorama

Oberleitungsstörung: Verspätungen zwischen Düsseldorf und Duisburg

Bahnverkehr in NRW : Oberleitungsschaden stört Verkehr zwischen Düsseldorf und Duisburg

Wegen einer Oberleitungsstörung kam es am Montag zu Verspätungen bei der Deutschen Bahn. Betroffen war vor allem der Pendlerverkehr zwischen den Hauptbahnhöfen in Düsseldorf und Duisburg. Die Reparaturarbeiten dauerten bis zum Nachmittag.

Nach Angaben der Bahn gab es bereits seit Sonntagabend, gegen 20 Uhr, eine Oberleitungsstörung zwischen Düsseldorf und Duisburg. Es kam zu Zuguasfällen und Verspätungen. Gegen 8.30 Uhr war der Oberleitungsschaden laut eines Sprechers der Deutschen Bahn vorerst repariert, wurde aber direkt danach durch einen Zug wieder beschädigt.

Die erneute Reparatur dauerte bis in die Nachmittagsstunnden. Es kam erneut zu Ausfällen und Verspätungen. Betroffen waren RE1, RE2, RE5, RE6, RE11 und die S1. Seit Montagnachmittag ist der Schaden laut Bahn behoben. Die Züge fahren wieder nach Plan.

(siev)