Oberhausen: Schaft von Feuerwehr aus Gully gerettet

Rettungsaktion in Oberhausen : Schaf stürzt in Gully

Am Sonntag haben die Höhenretter der Oberhausener Feuerwehr ein Schaf aus einem Gully gezogen. Das Tier war in den Schacht gefallen, auf dem kein Deckel lag.

Etwa drei Meter tief fiel das Schaf in den Gully an der Skagerrakstraße, teilte die Feuerwehr mit. Höhenretter befreiten das etwa 70 Kilogramm schwere Tier aus der nur 60 Zentimeter großen Öffnung. Das Schaf blieb unverletzt.

In den vergangenen Tagen wurden in Oberhausen mehrfach Gullydeckel gestohlen. Die Feuerwehr bittet deshalb darum, auf mögliche ungesicherte Schächte in der Stadt besonders zu achten.

(lsa)