Oberhausen: Polizei fahndet nach brutaler Attacke nach Bartträger mit Zopf

Ermittlungen in Oberhausen : Polizei fahndet nach brutaler Attacke nach Bartträger mit Zopf

In Oberhausen ist ein Passant brutal angegriffen und verletzt worden. Die Polizei fahndet mit einem Foto nach dem Täter und bittet um Hinweise.

Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, hatte der Mann Anfang Mai völlig unvermittelt und ohne Vorwarnung zunächst mit der Faust auf das Gesicht seines Opfers eingeschlagen. Anschließend attackierte er den bereits am Boden liegenden Verletzten mit einer zerbrochenen Bierflasche und trat mehrmals gegen den Kopf des Mannes.

Der 29-jährige erlitt durch den brutalen Angriff schwere Kopfverletzungen. Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild wegen versuchten Totschlags nach einem blonden Barträger, der zur Tatzeit seine Haare zu einem Zopf gebunden hatte. Der Mann sei etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß und etwa 25 bis 35 Jahre alt. Er habe eine kräftige Statur und sei vermutlich Deutscher.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0208 8260 oder per E-Mail an poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de entgegen.

(lsa/dpa)
Mehr von RP ONLINE