Oberhausen: Mann klettert betrunken im Hochseilgarten und stürzt

Betrunken im Klettergarten: Mann stürzt im Hochseilgarten in Oberhausen in die Tiefe

Ein Mann ist am Samstag betrunken auf einen Klettersteg eines Hochseilgartens in Oberhausen geklettert. Dabei ist er abgestürzt. Der 28-Jährige erlitt schwere Kopfverletzungen.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, mit einem Rettungshubschrauber wurde er in ein Krankenhaus geflogen. Der Mann war nachmittags mit zwei Freunden unterwegs, als er auf die Idee kam, den Steg zu erklimmen.

Die Begleiter riefen nach dem Unglück den Rettungsdienst. Ein Fremdverschulden schien ausgeschlossen, wie die Polizei mitteilte.

(lnw)