1. NRW
  2. Panorama

Oberhausen: Frau kommt nach Hause - in ihrer Wohnung leben Fremde

Kurioser Fall aus Oberhausen : Frau kommt nach Hause - in ihrer Wohnung leben Fremde

Als eine Oberhausenerin von einem Auslandsaufenthalt nach Hause kommt, erlebt sie eine böse Überraschung: Ihr Wohnungsschlüssel passt nicht mehr ins Schloss und ein Nachbar erzählt, dass in ihre Wohnung neue Mieter eingezogen sind.

Bei der Polizei erzählte die 24-Jährige folgende Geschichte: Am 1. Januar habe sie einen Mietvertrag für eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Mülheimer Straße in Oberhausen abgeschlossen und sei wenig später eingezogen. Dann sei sie für längere Zeit ins Ausland gereist.

Als die Frau am Dienstag zurück in ihre Wohnung wollte, passte der Wohnungsschlüssel nicht mehr ins Schloss. Die 24-Jährige sprach einen 49 Jahre alten Nachbarn darauf an. Der sagte, er habe die Wohnung der Frau weitervermietet, weil sie die Miete nicht gezahlt habe. Auch ihre Möbel und ihr Hausstand seien abgegeben worden oder würden jetzt von den neuen Mietern genutzt.

Die Frau rief die Polizei. In der Wohnung trafen die Beamten zwei 33 und 43 Jahre alte Männer aus Albanien, die angaben, in der Wohnung zu wohnen. Laut Polizei handelt es sich um Touristen. Die Einrichtung der Wohnung sei komplett ausgetauscht worden, nur der Fernseher der Frau sei noch da gewesen.

Die Polizei nahm den 49 Jahre alten Hausbewohner, bei dem es sich laut Polizei nicht um den Vermieter des Hauses handelt, und die beiden Männer fest. Die Ermittlungen zu den Hintergründen des Falls dauern an.

(lsa)