Nürnberg: Angriff bei „Rock im Park“ - Zwei Security-Mitarbeiter festgenommen

Verdacht auf gefährliche Körperverletzung : Angriff bei „Rock im Park“ - Zwei Security-Mitarbeiter festgenommen

Zwei Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes sollen beim Musikfestival „Rock im Park“ in Nürnberg zwei junge Männer angegriffen und gewürgt haben.

Nach Angaben der Polizei von Montag hätten die beiden 26 und 29 Jahre alten Verdächtigen die beiden am Samstagabend ohne erkennbaren Grund so verletzt, dass ein 18-Jähriger in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Ein 22-Jähriger erlitt leichte Verletzungen.

Die Polizei nahm die beiden Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes fest und nahm Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung auf. Die Staatsanwaltschaft stellte gegen den 26-Jährigen Haftantrag.

Als Parallelveranstaltung zu Rock am Ring findet das Rock-im-Park-Festival jährlich auf dem Zeppelinfeld in Nürnberg statt.

(hsr/dpa)