Nümbrecht: Mopedfahrer verletzt Fußgängerin tödlich und begeht Fahrerflucht

Unfall in Nümbrecht : Mopedfahrer verletzt Seniorin tödlich und flüchtet

Ein 22-Jähriger soll in Nümbrecht (Oberbergischer Kreis) eine Rollator-Fahrerin mit seinem Moped erfasst und tödlich verletzt haben. Der Mann türmte nach dem Unfall, die Polizei fand ihn später in einem Krankenhaus.

Die 77-jährige Fußgängerin hatte mit ihrem Rollator die Otto-Kaufmann-Straße in Nümbrecht im Oberbergischen Kreis überquert, dabei wurde sie von dem Mopedfahrer tödlich verletzt. „Der Zweiradfahrer stürzte durch den Zusammenstoß, richtete jedoch sein Fahrzeug wieder auf und entfernte sich vom Unfallort“, teilte die Polizei mit.

Tatverdächtig ist ein 22-Jähriger, der mit einem Kleinkraftrad in der Nähe des Unfallorts unterwegs war. Die Polizei fand zunächst das Moped, später den Fahrer. Er ließ sich in einem Krankenhaus behandeln. Seine leichten Verletzungen könnten bei dem Unfall entstanden sein, berichtet die Polizei.

(top/dpa)
Mehr von RP ONLINE