1. NRW
  2. Panorama

NRW: Zoll hebt Cannabis-Plantage aus

Zoll hebt in NRW Cannabis-Plantage aus : Armbrust und gestohlene Bienenstöcke gefunden

In drei Gebäuden in Bergkamen und Lünen entdeckte der Zoll haufenweise Cannabispflanzen. Insgesamt wurden 180 Stück sichergestellt. Doch die Fahnder fanden noch mehr.

Die Zollfahndung hat in Nordrhein-Westfalen eine Cannabis-Indoorplantage ausgehoben. Bei Durchsuchungen in drei Gebäuden in Bergkamen und Lünen entdeckten die Fahnder einen getarnten Keller mit insgesamt 180 Cannabispflanzen, wie das Zollfahndungsamt Essen am Donnerstag mitteilte. Zudem beschlagnahmten die Beamten rund 1,3 Kilogramm Marihuana, eine Schreckschusspistole mit Munition, zwei Einhandmesser und eine Armbrust mit Pfeilen.

Ein 38-jähriger Beschuldigter wurde vorläufig festgenommen. Im Garten seines Hauses in Bergkamen entdeckten die Fahnder außerdem noch mehrere gestohlene Bienenstöcke. Gegen den Mann wird wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

(ldi/afp)