1. NRW
  2. Panorama

NRW: Razzia - 18 mutmaßliche Drogenhändler in NRW festgenommen

Razzia im Ruhrgebiet und Münsterland : 18 mutmaßliche Drogenhändler in NRW festgenommen

Bei einer großangelegten Razzia gegen mutmaßliche Drogenhändler in Nordrhein-Westfalen sind 18 Tatverdächtige festgenommen worden.

Am Dienstag und Donnerstag wurden 30 Wohn- und Geschäftsräume im Münsterland und im Ruhrgebiet durchsucht, wie die Staatsanwaltschaft und Polizei Münster am Donnerstag gemeinsam mitteilten. Zehn mutmaßliche Dealer befinden sich demnach in Untersuchungshaft.

Mit Haftbefehl festgenommen wurden den Angaben zufolge zehn Männer im Alter von 22 bis 42 Jahren. Ihnen wirft die Staatsanwaltschaft vor, Handel mit Drogen im Kilogramm-Bereich betrieben zu haben. Acht weitere Männer im Alter von 22 bis 74 Jahren seien vorläufig festgenommen worden.

Bei den Durchsuchungen seien Schusswaffen, ein Elektroschocker, kleinere Mengen Drogen sowie mehrere zehntausend Euro Bargeld entdeckt worden. Außerdem beschlagnahmten die Polizisten den Angaben zufolge mehrere Mobiltelefone. Auch Spezialkräfte kamen zum Einsatz.

(mba/AFP)