1. NRW
  2. Panorama

NRW: Geldautomaten-Sprengung in Mönchengladbach, Meerbusch und Bochum

Mönchengladbach, Meerbusch und Bochum : Mehrere Geldautomaten in NRW gesprengt - Täter flüchtig

An verschiedenen Orten in Nordrhein-Westfalen haben Unbekannte am Wochenende Geldautomaten gesprengt. Von den Tätern fehlt jede Spur.

Mehrere unbekannte Täter haben in Nordrhein-Westfalen am Wochenende Geldautomaten gesprengt. Wie die Polizei mitteilte, hatten Täter in Mönchengladbach einen Automaten am frühen Samstagmorgen mit Hilfe von Gaseinleitung gesprengt und waren anschließend über die A52 in Richtung Düsseldorf geflüchtet. Wie viel Geld erbeutet wurde, sei noch unklar, sagte ein Sprecher. An dem Gebäude sei zudem ein hoher Sachschaden entstanden.

Auch in Bochum und Meerbusch sprengten Unbekannte in der Nacht zum Samstag Geldautomaten und verursachten hohen Sachschaden. Die Höhe der Beute war auch in diesen Fällen zunächst unklar. Fahndungen laufen.

(mba/dpa)