1. NRW
  2. Panorama

NRW: Acht Mal Wölfe gesichtet im Jahr 2018

Letzter Nachweis im Juli : Wölfe in NRW in diesem Jahr schon acht Mal gesichtet

Experten schätzen, dass sich in diesem Jahr bereits fünf oder sechs Wölfe in NRW aufgehalten haben. Acht Mal wurden die Tiere nachgewiesen. Zuletzt im Juli auf dem Truppenübungsplatz in Senne.

Wölfe wurden bislang achtmal in diesem Jahr in Nordrhein-Westfalen nachweislich registriert. Zuletzt sei im Juli ein Tier auf dem Truppenübungsplatz Senne zwischen Bielefeld und Paderborn fotografiert worden, teilte das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz der Deutschen Presse-Agentur mit.

In sechs Fällen waren Fotos der Beleg. Zwei Nachweise gab es durch genetische Fingerabdrucke, nachdem Nutztiere getötet worden waren.

Nach Einschätzung der Experten lassen die Nachweise auf insgesamt fünf oder sechs Wölfe schließen, die sich in diesem Jahr zeitweilig in NRW aufhielten. „Bisher gibt es keinen Nachweis für einen dauerhaften Aufenthalt“, sagte eine Sprecherin des Naturschutzbundes NABU.

(dpa/heif)