NRW: 46 radikale Islamisten in Haft wegen terroristischer Straftaten

Terroristische Straftaten : In NRW sitzen 46 radikale Islamisten in Haft

Derzeit sind 46 radikale Islamisten in Nordrhein-Westfalen inhaftiert. 20 von ihnen sind wegen terroristischer Straftaten oder schwerer staatsgefährdender Straftaten verurteilt.

Das geht aus der Antwort von NRW-Justizminister Peter Biesenbach (CDU) auf eine Kleine Anfrage der Grünen hervor, über die die "Neue Westfälische" berichtet. Alle Inhaftierten sind demnach Männer.

14 Inhaftierte werden dem Bericht zufolge im Rahmen des Aussteigerprogramms Islamismus betreut. Das Programm richtet sich an stark radikalisierte Islamisten, auch an Rückkehrer aus Kriegsgebieten und wegen entsprechender Straftaten verurteilte Häftlinge, die häufig auch als sogenannte Gefährder eingestuft sind.

(beaw/lnw)
Mehr von RP ONLINE