1. NRW
  2. Panorama

Neuss: 26-Jähriger verletzt 20-Jährigen mit Glasflasche

Polizei nimmt 26-Jährigen fest : 20-Jähriger bei Schlägerei in Neuss schwer verletzt

In Neuss ist ein 20-Jähriger bei einer gewaltsamen Auseinandersetzung mit einem 26-Jährigen mit einer zerbrochenen Glasflasche attackiert und schwer verletzt worden.

Ein 20 Jahre alter Mann ist am Freitagabend bei einer Schlägerei zwischen mehreren Personen an der Augustinusstraße mit einer zerbrochenen Flasche attackiert und schwer verletzt worden. Bei der Polizei waren gegen 21.15 Uhr gleich mehrere Hinweise per Notruf eingegangen. Daraufhin rückten die Beamten aus. Als sie vor Ort eintrafen, wies ein 20-Jähriger aus der größeren Personengruppe vor Ort eine stark blutende Verletzung im Bereich eines Armes auf, die noch rettungsmedizinisch versorgt werden musste.

Wie die Polizei mitteilt, stellte sich nach kurzer Zeit heraus, dass der verletzte junge Mann zuvor mit einem 26-Jährigen aneinander geraten war. Im Verlauf der Auseinandersetzung hatte der 26-Jährige seinen Kontrahenten mit der zerbochenen Flasche angegriffen und ihn damit erheblich am Arm verletzt. Das Opfer musste in ein Krankenhaus in Neuss gebracht werden. Dort erfolgte die weitere Behandlung.

Der Tatverdächtige konnte durch die Polizei schnell ermittelt werden. Er wurde noch vor Ort festgenommen und auf die Neusser Polizeiwache gebracht. Dort wurde ihm noch eine Blutprobe entnommen. Es wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version dieses Textes war das Alter der Männer mit 19 und 23 Jahren angegeben. Das war falsch. Sie sind 20 und 26 Jahre alt. Wir haben den Text entsprechend korrigiert.

(dhk)